Spur 0e - Marco`s Modelleisenbahn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spur 0e

Anlagenbau

Von der Idee bis zur Anlage


Nach dem Sammeln von Traktoren und Unimog`s in Spur 0 reifte bei mir der Plan für die Fahrzeuge auch eine Umgebung zu schaffen. Also begann die Überlegung. Für reine Spur  0 war auf unserer Modulnorm zu wenig Platz. An einer Ausstellung in Burgdorf war dann die Idee geboren. Fleischmann Magic Train war die Lösung. Für die Bahn brauchte es nicht viel Platz auf den Modulen und die Fahrzeuge hatten auch noch Platz. Als  Schienenmaterial verwende ich Peco. Es sieht viel realistischer aus als das Schienenmaterial das Fleischmann zu seinen Packungen ausliefert. Im ersten jahr war Sie als reine Einspurige Rundanlage mit Ausweichstelle konzipiert. Das wurde aber langweilig.  So wurde bald ein Endbahnhof gebaut. So fahre ich seit 2 Jahren von A über B nach C. Die Holzgebäude wurden mir von Spur-X Modellbau  in Hamburg hergestellt.


Liste der Module

(incl. im Bau oder Planung befindlichen Module)

1

Auszuggeleise zu Bahnhof

2

Bahnhof Waldeck

Teil 1

3

Bahnhof Waldeck

Teil 2

4

Bahnbetriebswerk Waldeck

Teil 1

Eckmodul

5

Bahnbetriebswerk Waldeck

Teil 2

6

Bahnübergang

7

Geleisebau

8

Brücke mit Weiher

9

Geleisedreieck mit Haltestelle Guldersand

Teil 1

10

Weiche zu Geleisedreieck

Teil 2

11

Berg mit Tunnel

Eckmodul

12

Y-Geleiseverbindung

13

Brücke mit Bus

14

Holzverladeplatz

15

Weiher

Eckmodul

16

Ausweichstelle Neubrück

Teil 1

17

Ausweichstelle Neubrück

Teil 2


17

Zufahrt technischer Bahnhof

Teil 1

18

Technischer Bahnhof

Teil 2

19

Flussbrücke

20

Modellflugzeug Flugplatz

21

Wohnhaus

Eckmodul

22

Streckenmodul mit Feldbahn

Teil 1

23

Streckenmodul mit Feldbahn

Teil 2

24

Streckenmodul mit Feldbahn

Teil 3

25

Einfahrt Endbahnhof

Teil 1

26

Endbahnhof Ackersand

Teil 2

27

Segmentdrehscheibe

Teil 3

 

28

Drehbrücke

in Planung

29

Bahnhof

Teil 1

im Bau

30

Bahnhof

teil 2

im Bau

31

Bahnhof

Teil 3

im Bau



So wird die Anlage momentan für Ausstellungen aufgebaut.


© 2010 - 2017 by Marco Meyer
letzte Aktualisierung 4. Oktober 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü